FANDOM


Elektrik Tuning Bearbeiten

Um die schlechte 6V Elektrik halbwegs in den Griff zu kriegen, sollte die Batterie entfernt werden: Bei einer unveränderten DAX ist die Batterie mit einem vierer Stecker Verbunden. Die Drahtbrücke (schwarz) am vierpoligem Batteriestecker muss bleiben. Zwei weitere Pole gehen dann direkt zur Batterie, diese müssen entfernt werden. Das geht einfach, wenn man mit einem sehr kleinem Schraubendreher oder einer Büroklammer die kleinen Widerhaken an den Steckkontakten weg biegt. Danach muss aber der Stecker wieder aufgesteckt werden, so dass die schwarze Drahtbrücke die betreffenden Kabel sicher verbindet. Wurde der Batteriestecker durch Umbauten des Vorgängers entfernt, braucht man nur die Batterie abzuknipsen und die Kabel zu isolieren. Als zweites kann nun der Batteriehalter komplett gelöst werden, an seiner Vorderseite befindet sich eine rote Platte, an der ein rotes und ein weißes Kabel verschraubt ist. Diesen Selengleichrichter mit einem Seitenschneider abtrennen und das weiße Kabel mit dem roten Kabel direkt verbinden. Dazu macht sich eine Lüsterklemme gut. Den Platz, an dem die Batterie mal eingebaut war, sollte man nun mit viel Wasser reinigen, um die Säurereste, die sich dort im Laufe der zeit abgelagert haben, wegzuspülen. Danach kann der neu gewonnene Stauraum unter der Sitzbank zum Transport einer Büchse Bier verwendet werden.

Dadurch werden alle Verluste des Gleichrichters und der Batterie eliminiert, das Bremslicht ist immer voll da. Ich gehe nicht davon aus dass man es benötigt, wenn der Motor nicht läuft.

Die Vorteile liegen wirklich auf der Hand! Nie wieder leere Batterie, nie wieder Säure, wenn das Teil mal umkippt, dafür immer verlustfreies Licht und immer ´was dabei, für den Durst unterwegs. Wenn der Gleichrichter entfernt ist, wird nicht nur eine Phase des Wechselstroms mit zusätzlichen Verlusten in das Gleichstromnetz gegeben, sondern wirklich 100% aus der Lichtmaschine. Einzigster Nachteil: Keine Neutrallampe und kein Bremslicht, wenn der Motor nicht läuft. Ich denke aber, dass man damit gut leben kann.

Es ist nötig, ein Blinkerrelais auf mechanischer Basis zu verwenden, das auch mit Wechselstrom arbeitet, oder eine Gleichrichterdiode und einen Elektrolytkondensator davor zu schalten.


Elektrik Problembehebung Bearbeiten

  • *Lichtmaschine bringt nicht mehr die volle Leistung* - die Lichtmaschine kann mit zunehmendem Alter weniger leisten, es gibt bei uns passende passende Birnen mit weniger Leistung, um das zu kompensieren. Wenn der Ausbau der Batterie nicht ausreicht, kann man noch für das Rücklicht auf folgende Glühlampen zurückgreifen: 6V 3W für Rücklicht, 6V 5 bis 10W fürs Bremslicht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki