FANDOM


Die 6V ST50 ist serienmäßig mit einem Drehzahlbegrenzer gedrosselt, der sich in der Lichtmaschine befindet. Wenn die Zündung nicht ab einer bestimmten Drehzahl abrupt ausfällt, ist er schon getilgt. Man kann es im Stand auch testen.

Es ist in manchen Fällen noch möglich, die Fliehkraftgewichte des Begrenzers spiegelverkehrt einzubauen, sodass die DAX ab 39 km/h auf Frühzündung umstellt. Das bringt einiges an Power. Für diesen Umbau ist Voraussetzung , dass noch alle mechanischen Teile in dem Polrad vorhanden sind und dieses nicht zum Umgehen des Drehzahlbegrenzers festgeschweißt wurden.

Umdrehen der Verstellschenkel funktioniert, macht aber ein wenig mehr Arbeit als bei den meisten DAX Polrädern. Es müssen neue Ansätze für die Federn erstellt werden, damit die Zündung bei höherer Drehzahl Richtung früh verstellen kann.

Die Arbeit lohnt aber: Vorteile gegenüber normalem Festsetzen:

  • besseres Startverhalten
  • besseres Standgas
  • besseres Ansprechveralten
  • weniger Neigung zu Leistungslöchern
  • weniger Verbrauch
  • mehr Drehmoment
  • mehr Motorleistung

Begr1.jpg

Hier sieht man eine unangetastete Drehzahlbegrenzung, sie regelt ab 39 KM/H den Zündzeitpunkt immer weiter Richtung "Spät".

Begr2.jpg

Mit leichtem Werkzeug wird die Blende entfernt, sie wird nicht mehr benötigt.

Begr3.jpg

Alle beweglichen Teile müssen wie hier gezeigt, spiegelverkehrt eingebaut werden, das ist nicht schwer. Die Federn finden genügend halt an den ehemaligen Hebelanschlägen.

6Vschenkel.jpg

Die neue Zündverstellung muss nun geprüft werden, aus den Ehemaligen Federansätzen werden nun die neuen Anschläge für die beweglichen Hebel gebogen. Bei dem Einstellen der Kontakte muss jetzt auf ein ausreichenden Kontaktabstand achten, das heißt der Zündzeitpunkt liegt im Stand ziemlich genau in der Mitte zwischen "OT" und "F", da diese Konstruktion nicht ganz so effektiv wie das originale Polrad arbeitet.

Wenn man den Halbmond, der den Rotor auf dem Kurbelwellenzapfen gegen Verdrehen entfernt, könnte man diese Leistungen fast erreichen, doch das ist etwas für sehr fachkundige Tuner. Ich denke, der durchschnittliche Daxfahrer sollte lieber auf Nummer Sicher gehen, den Halbmond verwenden, das ist sicherer.

Die Leistungsausbeute wird in jedem Falle begeistern!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki