FANDOM


s.auch -> Kupplung

Austausch - Wartung - Demontage Bearbeiten

  • 1. Zylinderkopf und Zylinder ausbauen.
  • 2. Kupplung komplett ausbauen.
  • 3. Primärantriebszahnrad und Kickstarterfeder ausbauen.
  • 4. Ölpumpe ausbauen.
  • 5. Anschlag und Platte der Gangschaltung ausbauen.
  • 6. Schrauben des linken Kurbelgehäusedeckels lösen und den Deckelabnehmen. Schwungscheibe, Stator und Nockenwellenkette ausbauen.
  • 7. Gummistöpsel abziehen und Anschlagschraube der Gangschaltwalze herausschrauben.
  • 8. Endabtriebskettenrad ausbauen.
  • 9. Rechten Kurbelgehäusedeckel abnehmen.
  • 10. Rechtes Kurbelgehäuseteil abnehmen und Hauptwelle, Vorgelegewelle und Gangschaltgabel als eine Einheit ausbauen.

Wer ein defektes Getriebe einer ST 50 G, 6 V, bis Bj 88 defekt in der Hand hat, sollte darüber nachdenken, ein Getriebe der neuen 12 V DAX einzusetzen. Dieses schaltet N, 1, 2, 3, alle Gänge hoch. Dadurch muss beim Beschleunigen nicht mehr über den Leerlauf geschaltet werden.

Auch Vierganggetriebe passen super in jedes Honda DAX Motorgehäuse.

S22 S22-1 S22-2 S22-3

S10-2

S10101

S10102

S10103

S10104

S1041 S1042 S1043 S1061

S24

S24-1

S24-2


Tuning Bearbeiten

  • 4-gang Getriebe - Wenn man schneller fahren möchte, macht es weniger Spaß, den Dritten dauerhaft in abartig hohe Drehzahlen zu ziehen. Ein vierter Gang ist da wirklich hilfreich. Meist haben Viergang Motore als extra Bonbon noch eine Handkupplung- das schaltet sich besser.
  • 5-gang Getriebe - Bei dem 5- Gang Getriebe liegen die Gänge sehr eng beieinander, wodurch viel geschaltet werden muss, für Rennzwecke ist es aber ideal. Die Haltbarkeit dieses Getriebes ist nicht so hoch wie die des 4- Gang Getriebes, da die einzelnen Zahnräder sich jeweils die gesamte Breite der Getriebeaussparung teilen müssen. Beim Antreten ist der erste Gang einiger 5- Gang Getriebe in Gefahr, da der Kickstarter oft (je nach Ausführung) nur auf die Hälfte des schon schmaleren Zahnrades greift. Die meisten Leute sind mit einem Viergang Getriebe sehr zufrieden. Um diesen zusätzlichen Gang nutzen zu können, muss das ganze Getriebe getauscht werden.


Problembehebung Bearbeiten