FANDOM


Überblick Bearbeiten

S17

Der Kolben ist aus der Al-Spezial-legirung SAE 332 hergestellt , die gegen Materialverformung aufgrund hoher Temperaturen besonders unempfindlich ist und außerdem hervorragende Verschleißfestigkeitseigenschaften aufweist. Die Kolbenringe müssen außerordentlich verschleißfest sein; sie wurden daher hartverchromt oder naß gehont, um die gewünschten Eigenschaften aufzuweisen.

S18-1

S70

  • Bei alten 6V Modellen kommt ein schwerer 50ccm oder 70ccm Kolben zum Einsatz. Ein Austausch durch einen moderneren leichten Kolben ist empfehlenswert.
  • Bei manchen 50ccm Motoren (z.B. ChingCheng 4-gang Monkey Replica) ist der Zylinderkopf gedrosselt. Um die Drossel zu entfernen muß die Kandle aufgefräst werden. Dies kann für ca. 125 € auch vom Fachmann erledigt werden. Man hat ausserdem die Möglichkeit einen Standard Zylinderkopf der 3-gang Variante zu kaufen.
  • u.U. kann ein ST70 Zylinderkopf mit einem 90ccm Zylindersatz verwendet werden.


Demontage Bearbeiten

  • 1. Der Kolben wird von der Pleuelstange abgenommen, indem man die Kolbenbolzensicherung heraus nimmt und dann den Kolbenbolzen herausdrückt.

Achtung: Beim Herausnehmen der Kolbenbolzensicherung müssen sämmtliche Öffnungen im Motorblock verschlossen werden, damit die Sicherung nicht in das Kurbelgehäuse gelangen kann.

  • 2. Zum Abnehmen der Kolbenringe vom Kolben verwendet man eine Kolbenringzange, ist eine solche nicht gerade vorhanden, können die Ringe auch von Hand abgemommen werden. Dabei vorsichtig vorgehen, damit die Ringe nicht brechen.

S751

S752

Kolbenringe einsetzen Bearbeiten

Die Kolbenringnuten gründlich säubern und die Kolbenringe mit den Makierungen nach oben weisend einsetzen.

Zur Beachtung:

  • 1. Zum Einsetzen des Ölabstreifrings zuerst den Abstandsring und die Seitenringe einsetzen.
  • 2. Beim Einsetzen den Kolben und die Ringe nicht beschädigen.
  • 3. Nach dem Einsetzen müssen sich die Kolbenringe frei in den Nuten drehen lassen.
  • 4. Nicht den obersten mit dem zweiten Kolbenring verwechseln.

Kolben einbauen Bearbeiten

Den Kolben mit der "In"- Marke zum Einlaßventil zeigend einbauen. Den Kolbenbolzen und neue Kolbenbolzen-Sicherungsringe montieren.

Zur Beachtung:

  • 1. Stehts neu Kolbenbolzen- Sicherungsringe verwenden.
  • 2. Die Stoßfugen der Kolbenbolzen - Sicherungsringe nicht mit der Kolbenkerbe zur Deckung bringen.

S19-2

Prüfung Bearbeiten

  • 1. Messen des Kolbens - Kolbendurchmesser am unteren Kolbenhemd quer zur Kolbenbolzenachse mit einer Mikrometerschraube messen.
ModellSollmaß mmVerschleißgrenze mm
St50 38,98-39,00 Auswechseln, wenn unter 38,9
ST 70 CT 70 46,98-47,00 Auswechseln, wenn unter 46,9


  • 2. Messung des Kolbenringstoßes - Kolbenring unten in den Zylinder einsetzen und den Ringstoß mit einer Fühlerlehre messen.
Teil Sollmaß mm Verschleißgrenze mm
Erster und zweiter Ring 0,15-0,35 Auswechseln, wenn mehr als 0,5
Ölabstreifring 0,15-0,40 Auswechseln, wenn mehr als 0,5


  • 3. Messung des Höhenspiels der Kolbenringe - Spiel zwischen Kolbenring und Kolbenringnut mit einer Fühlerlehre messen.
Teil Sollmaß mm Verschleißgrenze mm
Erster und Zweiter Ring 0,015-0,045 Auswechseln, wenn mehr als 0,12
Ölabstreifring 0,010-0,045 Auswechseln, wenn mehr als 0,12


  • 4. Kolben- und Ölabstreifringe stehen in vier Übermaßgrößen von 0,25 mm bis 1,0 mm zur Verfügung.

S18

Zusammenbau: Bearbeiten

Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge der Demontage vornehmen.


Beachten:

  • 1. Bei der Montage des Kolbens auf dem Pleul muß die Pfeilmakierung auf dem Kolbenboden nach unten bzw.nach vorn zeigen.
  • 2. Beim Auflegen der Kolbenringe und beim Einbau des Kolbenbolzens Öl auftragen. Darauf achten, daß die Ringe sich ohne Widerstand in der Ringnut bewegen lassen und daß die Ringstöße um jeweils 90°gegeneinander versetz sind.
  • 3. Obenliegende Flächen der Ringe prüfen. Die Ringe müssen so in den Ringnuten liegen, daß die R-(N- oder T-) Marke nach oben zeigt.
  • 4. Immer eine neue Kolbenbolzensicherung verwenden.

Tip am Rande: Ist geplant, einen Motor überdurchschnittlich thermisch zu belasten, kann eine Kürzung der Kolbenringe um weinge 10tel Millimeter in manchen Fällen Kolbenklemmer entgegenwirken. Zur Bearbeitung eignet sich eine Diamantfeile. (Nagelfeile)


Tuning Bearbeiten

Problembehebung Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki