FANDOM


Farbplakette Bearbeiten

Das Farbettikett (1) ist an der rechten Rahmenseite angebracht. Sie wird bei der Bestellung von Ersatzteilen benötigt. Farbe und Code für einen späteren Zeitpunkt aufbewahren!

Farbplakette.jpg

Farbcodes Bearbeiten

Wer mal versucht hat, original Lack von alten Honda-Modellen zu bekommen, weiß wie schwierig das ist. Das liegt daran, daß die meisten Honda-Lacke lasuren sind. Sprich durchscheinende lacke die über eine silbermetallic Schicht gespritzt wird. Dadurch gibt es diesen schönen metalik Effekt. In den 60er und 70er Jahren war man noch nicht in der Lage solche vielfältigen Metalliklacke wie heute herzustellen. Daher wich man auf die durchsichtigen lacke aus. Gab es früher auch bei vielen Fahrrädern. Heute sind diese Lacke eher selten anzutreffen. Die Grundfarben der heutigen Farbmischstationen sind für diese Lacke ungeeignet! Du bekommst die Farben bei deinem Hondahändler, wenn er mit der FA. R-H Lacke zusammenarbeitet. Sonst bekommst du den Lack auch dort.

Hier einige Farbcodes: Bearbeiten

Farbe (Deutsch)Color (Englisch)BemerkungCode
Candy Gold CustomCandy Gold Custom -CB-750 K2
Candy GoldCandy Gold(nur ST50 KKR 1970-1972)DS-7
Candy GelbCandy Yellow -Y-1 C
Candy Gelb SpezialCandy Yellow Special -Y-1 CS
Candy Universalblau -PB-110C-U
Candy Strahlendblau -PB-103C-C
Candy SaphirblauCandy Saphire Blue -PB-3 C-C
Candy Riviera BlauCandy Riviera Blue -PB-5 C-S
Candy BlaugrünCandy Blue Green -PB-2 C-S
Hawaiian Blue Metallic -
Candy Emerald Green -
Mighty Green -
Rot metallicCandy Ruby Red -R-4C
Leuchtend RotBlaze Red -R-195 C
Candy Prestorot SpezialCandy presto red special -R-8C-S
Candy Pflaumenrot -R-106C-U
Candy Burgunderrot -R-107C-U
Candy Orchid Red -
Tahitian Red -
Candy Topaz Orange -YR-1 C
Shiny Orange -
ParakeetgelbParakeet Yellow1976CB 400 F
Bright Yellow -
Mexican Yellow -
Bronce Metallic(12Volt Modelle)YR129
SilberSilver -NH-130 M
SchwarzBlack -NH-1
Mattschwarz -NH-105
SchwarzmetallicBlack (metallic) -B-100M-U
WeißWhite -NH-0

Tuning Bearbeiten


Problembehebung Bearbeiten

  • Bei einer *Restauration* des kompletten Lacks, sollte man am besten darauf verzichten den alten Lack komplett durch Polieren oder Sandstrahlen zu entfernen. Einerseits wird dadurch der, im Elektrolyseverfahren aufgebrachte, Grundierungslack, welcher die Dax sehr gut vor Rost schützt, zerstört und andererseits kann die Metalloberfläche ungünstig verändert bzw. verformt werden. Durch Sandstrahlen wird die Oberfläche gehärter was sich nicht unbedingt positiv auswirken muß.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki