FANDOM


Empfohlene Zündkerzen Bearbeiten

  • Standard:
    • CR6HSA (NGK) oder
    • U20FSR-U (Nippondenso)
  • Für kalte Gebiete (unter 5°C):
    • CR5HSA (NGK) oder
    • U16FSR-U (Nippondenso)
  • Für überwiegende Fahrten im oberen Geschwindigkeitsbereich:
    • CR7HSA (NGK) oder
    • U22FSR-U (Nippondenso)

Wartung/Austausch Bearbeiten

  • 1. Den Zündkerzenstecker von der Zündkerze abziehen.
  • 2. Den Bereich um die Zündkerzenbasis von etwaigem Schmutz säubern. Die Zündkerze mit Hilfe des im Werkzeugsatz enthaltenen Zündkerzenschlüssel herausschrauben.
  • 3. Die Elektrode und den Isolatorfuß auf Verbrennungsrückstände untersuchen. Bei starkem Abbrand oder Ablagerungen ist die Zündkerze auszuwechseln. Eine verrußte oder nasse Zündkerze kann mit einem Zündkerzenreiniger oder einer Drahtbürste gereinigt werden.
  • 4. Den Elektrodenabstand (1) mit Hilfe einer Fühlerlehre überprüfen. Gegebenenfalls ist der Elektrodenabstand durch vorsichtiges Biegen der Masseelektrode (2) zu korrigieren.
    • Elektrodenabstand: 0,6-0,7 mm
  • Sicherstellen, daß der Dichtring in gutem Zustand ist.
  • 5. Die Zündkerze mit aufgesetztem Dichtring von Hand einschrauben, um Gewindebeschädigungen zu vermeiden.
  • 6. Eine neue Zündkerze ist nach dem Aufsetzen mit dem Zündkerzenschlüssel um 1/2 Umdrehung anzuziehen, um den Dichtring zusammenzupressen. Bei Wiederverwendung der alten Zündkerze genügt eine 1/8 bis 1/4-Umdrehung nach dem Aufsetzen.
  • 7. Den Kerzenstecker wieder anbringen.

VORSICHT:

  • Zündkerze muss fest angezogen werden. Eine schlecht angezogene Zündkerze kann sehr heiß werden und möglicherweise den Motor beschädigen.
  • Verwenden Sie niemals eine Zündkerze mit falschem Wärmewert. Es könnte sonst zu schwerwiegender Beschädigung des Motors kommen.

Tuning Bearbeiten

  • Zündkerzen C7 HSA sowie die hochwertigere Platinausführung sichern das perfekte Anspringen sowie ruhigen Lauf in allen Temperaturbereichen.
  • Zündkerzen ohne Innenwiderstand bringen die volle Leistung auf die Elektroden. Das ergibt einen sichtbar besseren Zündfunken.
  • Zündkerzen sollen einen Selbstreinigenden Effekt durch abbrennen der Rückstände erreichen. Der Wärmewert gibt unter anderem Aufschluss darüber, wie viel Wärme von der Kerzenspitze an den Zylinderkopf weitergegeben wird. Ist der Wärmewert zu hoch, bleibt sie Kerze zu kalt, um sich selbst reinigen zu können.

Speziell bei einem luftgekühlten Motor ist das bei Regen und Nasser Straße ein Problem. Eine unsaubere Kerze ermöglicht keine saubere Zündung.

Tipp: Nur mit einer NGK lief meine 6V DAX bei Regen oder Kälte gut- Bosch und Champion funktionierte hier nicht.


Problembehebung Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki