FANDOM


Allgemein Bearbeiten

s. auch Kolben und Kolbenringe

Der Zylinderkopf besteht aus einer Aluminiumlegierung, um die Kühlwirkung zu verbessern. Bei jeglichen Arbeiten am Zylinderkopf sollte deshalb speziell beim Festziehen von Schrauben sorgsam vorgegangen werden, um die Gewinde nicht zu beschädigen. Die Zylinderköpfe sind stets mit gehärteten Ventilsitzen ausgestattet, damit sie mit bleifreien Benzin betrieben werden können.

Demontage Bearbeiten

Benetzen sie bitte wenn möglich einige Tage vorher die Gewindestehbolzen an der Auspuffkrümmeraufnahme des Kopfes mit Öl, damit sich die Muttern besser lösen lassen. Reissen diese Gewindestehbolzen ab, hat man ein größeres Problem.

S6142.jpg

Zuerst ist die 6 mm Schraube direkt vor der Zündkerze zu entfernen.

S151.jpg

Danach kann der Nockenwellendeckel gegenüber abgenommen werden.

S6141.jpg

  • 12 V Zylinderkopf

Danach kann man die Schrauben des Nockenwellenrades lösen.

S12.jpg

  • 6 V Zylinderkopf

Wenn sich der Motor beim Lösen der Schrauben mitdreht, ist es nötig, mit Hilfe eines kleinen Kunststoffhammers o.ä. die Masseträgheit des Motors auszunutzen. Dazu ist es oft hilfreich, kleine Schläge auf den Hebel einer kleinen, leichten Knarre zu setzen.

S601.jpg S70.jpg

Hinweis: Wenn beim Abnehmen des Zylinderkopfes die Steuerkette auf dem Nockenwellenrad bleibt, kann später beim Einbau des Zylinderkopfes auf ein Synchronisieren der Nockenwelle verzichtet werde. Man kann dazu die Kette vor dem Lösen der Schrauben mit einem Kabelband am Nockenwellenrad befestigen (s. Bild rechts)

IMG 0010.JPG


S16-2.jpg

Um den Zylinderkopf nun zu demontieren, brauchen nur noch die Zylinderkopfschrauben und die Seitenführungsschraube neben dem Nockenwellendeckel zu entfernen. Beim lösen und später beim festziehen sollte man gutes Werkzeug benutzen und keine rohe Gewalt benutzen. Die Köpfe sind nicht sonderlich robust und gerissen ist so eine Schraube auch schneller als man denkt.


Dichtfläche des Zylinderkopfes Prüfen Bearbeiten

Falls es trotz neuer Dichtungen ständig zu Undichtigkeiten am Zylinderkopf kommt, sollte die Dichtfläche wie folgt geprüft werden:

S12-3.jpg

Ein Haarlineal diagonal über die Dichtfläche legen und den Abstand zwischen Haarlineal und der geplanten Fläche mit einer Fühlerlehre messen. Beträgt der Abstand mehr als 0,05 mm, muß der Zylinderkopf plan geschliffen, abgezogen oder ausgewechselt werden.

S13.jpg

Zum Abziehen benutzt man ein Blatt feinkörnigen Schmirgelpapiers auf einer Abziehplatte. Der Zustand der bearbeiteten Fläche kann mit Hilfe von Tuschierfarbe überprüft werden.

weiter mit: "Ventile Demontieren"

Schnitt1.gif

  • Motor im Schnitt


Montage Bearbeiten

Demontage in umgekehrter Reihenfolge durchführen, Zylinderschraube NACH den Zylinderkopfschrauben festziehen. WICHTIG: Schrauben stets über Kreuz anziehen!

S6121.jpg

Bei der Montage des Zylinderkopfdeckels bitte darauf achten, dass der Markierungspfeil richtung Auslass zeigt.

Drosselung Bearbeiten

Die 12V Dax (ab BJ 1988) ist durch enge Ein- und Auslasskanäle im Zylinderkopf, sowie einem gedrosseltem. Auspuffkrümmer in der Leistung beschränkt.


Tuning Bearbeiten

Den Zylinderkopf kann man mit Geschick und gutem Werkzeug selbst auf 22mm bis 24 mm auffräsen, oder den bereits bearbeiteten Zylinderkopf im Tausch bestellen und selbst aufbauen. Das Nockenwellenrad kann bei der Demontage auf der Steuerkette bleiben, dann erspart man sich das Synchronisieren der [Nockenwelle] nach der Montage.

Sinnvoll ist es auch, gleich die Nockenwelle mit doppeltem Ventilhub einzubauen, dann braucht der Motor später nicht noch einmal geöffnet zu werden, um das Maximum aus 50 ccm zu bekommen.


70ccm Bearbeiten

Das Konzept mit den 70 ccm Satz war zwar in guten alten Zeiten immer richtig, hat aber bei einer neuen Honda DAX nichts zu suchen, da sie sich von den 6V Modellen stark unterscheidet. Prinzipiell sind einige, im Zubehör angebotene Zylindersätze minderwertig, verbrauchen viel Öl und verschleißen schnell, in vielen Fällen ist der Kolben um einiges schwerer als der moderne Originale. In der Praxis hat sich oft gezeigt, dass die 70 ccm der offenen 50er unterlegen sind, sowohl auf Beschleunigung, Endgeschwindigkeit, an Steigungen, aber in erster Linie im Benzinverbrauch. Wer deutlich mehr Leistung braucht, sollte gleich auf 90 ccm gehen, wobei ich hier in erster Linie auf den Hersteller "Takegawa" schwöre. In diesem Falle ist ein 72er Zylinderkopf erforderlich, wenn man es richtig machen will. Aufgrund der Kosten sollte man es sich genau überlegen ob es nicht besser ist, einen kompletten, neuen Motor mit Viergang, 110 ccm, verstärkter Handkupplung auf Getriebeseite, vier Scheiben, scharfe Nockenwelle, Riesen Vergasern mit Krümmer und starker Ölpumpe einzubauen. Es ist meistens preiswerter als einen Motor aus Tuning Teilen selbst aufzubauen. Nachteil ist meist auch eine größere Auffälligkeit solcher Tuningmaßnahmen. Unter Beibehaltung des Originalzylinders ist eine Veränderung von außen gar nicht erkennbar. Aber keine Sorge: Wer nicht vor hat, seine ST 50 als 1er zuzulassen und auf der Autobahn immer auf der linke Fahrspur zu drängeln, kommt normalerweise mit den 50 ccm Zylinder immer aus, durch Chiptuning lässt sich noch Leistung holen. Sehr wichtig ist: Das Fahrwerk muss der Leistung gewachsen sein!!!


Problembehebung Bearbeiten

  • der original Zylinder der Dax rostet aufgrund schlechter Materialeigenschaften extrem stark. Nach 6 Jahren regelmässigem Fahren musste ich dicke Rostblumen mühsam, vor allem an der Unterseite wo selten gereinigt wurde, entfernen. Das ging mit viel Rostlöser und flachem Schraubenzieher. Danach habe ich alles reichlich mit Rostumwandler behandelt. Ich kann nur jedem Empfehlen es nicht soweit kommen zu lassen. Man sollte so schnell wie möglich, spätestens beim ersten Zylinder-Ausbau, die minderwertige original Lackierung auffrischen. Ausserdem lohnt sich regelmässiges reinigen und versiegeln mit Öl oder speziellen Sprays.
  • Anleitung zur Zylinderkopfbearbeitung
  • Verdichtungs- und Brennraum berechnen
  • JC90 Zylinderkopf läßt sich nicht abmontieren - Um den Zylinderkopf abzunehmen muß daß Nockenwellenrad komplett abmontiert und der Auspuff entfernt sein. Die Schraube für die Nockenwelle (geht durch den Zylinder) lösen dann ein wenig ruckeln und es fällt ab. Die Kettenspannung hält das Zahnrad. Mit dem Schraubenzieher hinten ein wenig, dann geht das, oder auch die Schrauben ein Stück eindrehen dann kann man besser ziehen. Die Kante die zum Vorschein kommt ist _nicht_ gebrochen ;) Die sieht immer so aus.
  • Ventilführung ist kaputtgegangen - Ist die Ventilführung zum Brennraum hin defekt, hat man noch die Möglichkeit sie zu kürzen. Dies ist im Tuningbereich ohnehin gang und gebe. I.d.R. läuft der Motor auch noch mit Ventilführungen die bis zum Anschlag abgefräst wurden einwandfrei.
  • Öl tritt aus dem Zylinderkopf aus - Es kann sein daß der Zylinderkopf falsch montiert ist. Pfeilmarkierung beachten. Ausserdem darf man die Kupfer Unterlegscheibe nicht vergessen. Sie hat eine dichtende Funktion. Öl kann auch austreten wenn man statt Hutmuttern normale Muttern verwendet. Das Öl läuft dann durch das Gewinde und tritt am Ende aus.
  • Wokommtderringhin.jpg
    • Der rote pfeil Zeigt wo die Kupfer-Unterlegscheibe hinkommt
  • Zündkerzengewinde ist beschädigt/unbrauchbar - Es gibt sogenante HELICOIL Einsätze dafür das heisst: Gewinde grösser schneiden, Einsatz rein, Kerze rein, fertig. Alternativ zum Helicoil gibt es den BaerCoil oder V-Coil der ist um 70% günstiger und ist das selbe. Helicoil kann durch die harten Gewindeflanken im Aluminium etwas überwiegen. Zum Gewinde ausschneiden eignet sich ein Set (z.B. Beru Gewindeschneiderset). Man kann den Gewindeschneider mit reichlich Fett verwenden, damit keine Späne in den Zylinder fallen. Am besten man geht zu einem Metaller. Die haben gelernt ein Gewinde in die schiefe Ebene zu schneiden ohne die Flucht zu verlieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki